Navigation close button

Unser Bioland-Bauernhof

IM RHYTHMUS DER JAHRESZEITEN

Am Hof produziert, im Gasthaus verkauft: So sieht unsere ideale Vorstellung von bester Gastronomie – und sinnvoller Landwirtschaft aus. Deshalb leben wir auf unserem Bioland-Bauernhof mit zahlreichen Tieren und Pflanzen im Rhythmus der Jahreszeiten und in einem Kreislauf mit der Natur.

Wir arbeiten nach den strengen Richtlinien von:
Biolandhof Fetz – Wir sind zertifiziert von Bioland – Gasthaus Fetz
Freilandhaltung – Bioland-Bauernhof Fetz
Les Bleues – Zweinutzungshuhn vom Bioland-Bauernhof Fetz
ALT UND NEU ERGIBT: ZUKUNFT

Nachhaltige Landwirtschaft bedeutet für uns: altes Wissen und moderne Erkenntnisse einzusetzen, um Fleisch, Gemüse und Obst in bester Bio-Qualität zu erzeugen. Das ist unsere Investition in die Zukunft. Wir sind stolz darauf, dass unsere Produkte das Bioland-Siegel tragen.

Unser Bioland-Fleisch und weitere Spezialitäten erhalten Sie:

So geht Bioland-Landwirtschaft:

Unsere rund 50 Rinder leben mindestens sechs Monate auf der Weide und sind gesunde Mischlinge aus Angus, Fleckvieh, Charolais und Aubrac. Bei uns dürfen sie so wachsen, wie sie sind. Unsere 300 Hühner der Sorte Les Bleues flattern frei zwischen ihrem eigenen Bauwagen und der Wiese hin und her; Eier- und Fleischproduktion wird bei uns natürlich nicht getrennt. Außerdem gehören Gänse, Puten, Enten, Heidschnucken, Karpfen und Schweine zu unserem Hof.

Auf unseren Felder wachsen Weizen, Dinkel, Roggen und mehr – ohne Pflanzenschutz und ohne mineralische Dünger. Den Kartoffel-Anbau betreiben wir in solidarischer Landwirtschaft mit 25 Familien; und viele unserer Kräuter holen wir frisch aus dem Garten. Wir setzten in unserer Landwirtschaft auf Kooperation und Güteraustausch und glauben dran, dass man gemeinsam mehr erreicht.

In unserem Hofladen im Gasthaus können Sie viele Produkte von unserem Bauernhof und von unseren Partnern erwerben. Frisches Fleisch bieten wir Ihnen gerne auf Vorbestellung.


“Bauer sein heißt: Änderungen zulassen, Mut beweisen und Experimente wagen. Ohne Leidenschaft keine Zukunft.”

Johannes Fetz
Gänse vom Bioland-Bauernhof Fetz in Götteldorf
Kartoffelanbau in solidarischer Landwirtschaft – Bioland-Bauernhof Fetz
Schwäbisch-Hällisches Landschwein vom Bioland-Bauernhof Fetz
Rinder in Freilandhaltung – Bioland-Bauernhof Fetz
Kälber vom Bioland-Bauernhof Fetz
Johannes Fetz bei der Apfelernte
Obst vom Bioland-Bauernhof Fetz
Frische Kräuter vom Bio-Gasthof und Biolandhof Fetz
Les Bleues – Hühner-Haltung in Götteldorf
Obst und Gemüse vom Biolandhof Fetz
Unser zertifizierter Bioland-Bauernhof
Les Bleues – nachhaltige Tierhaltung in Mittelfranken