Navigation close button

Über uns

“Ich bin mit voller Leidenschaft Bio-Landwirt und mit ganzem Herzen Gastronom. Beides zu vereinen, ist ein Geschenk. Und für mich der Inbegriff von nachhaltigem Genuss.”

Johannes Fetz – Inhaber
Johannes Fetz und Jan Buchholz – Team vom Gasthaus Fetz

Jan Bucholz & Johannes Fetz

Koch & Inhaber

Lebenslauf – Johannes Fetz: geboren 1980 in Ansbach, Ausbildung zum Koch am Schindlerhof Nürnberg (1998–2001), Souschef im Schindlerhof Nürnberg (bis 2004), Chef Entremetier auf der MS Columbus (2005), Ausbildung zum staatlich geprüften Gastronom & Küchenmeister an der Hotelfachschule Heidelberg (2008–2009), stellv. Küchenchef im Schwarzen Kreuz Fürth (bis Mai 2010); seit 2013 im Gasthaus Fetz

Lebenslauf – Jan Bucholz: geboren 1984 in Nürnberg, Ausbildung zum Konditor im Cafe Lier in Nürnberg, Ausbildung zum Koch im Allgäu, Station im Romantik Hotel Restaurant Landgasthof Adler in Rammingen, 6 Jahre Souschef im Schindlerhof Nürnberg

Das Team vom Gasthaus und Bioland-Bauernhof Fetz

Elisabeth Fetz – Team vom Gasthaus Fetz

Elisabeth Fetz

Service-Chefin & Gastgeberin

Sonja – Team vom Gasthaus Fetz

Sonja

Service

Moni – Team vom Gasthaus Fetz

Moni

Service

Lissi – Team vom Gasthaus Fetz

Lissi

Küchenhilfe & gute Seele

Fritz Fetz – Team vom Gasthaus Fetz

Fritz Fetz

Wirt & Landwirt (offiziell: Rentner)

Das Gasthaus Fetz in Götteldorf
GASTFREUNDSCHAFT IN 4. GENERATION

Liebe Gäste,

seit 1960 wird in unserem schönen Gasthaus in Götteldorf echte fränkische Küche serviert. Während meine Großmutter Anna viele Jahre Klöße gerollt, Kartoffeln geschält und Karpfen zubereitet hat, bewirtete mein Großvater Hans die Gäste mit Bier, Schnaps und herbem fränkischen Humor. Meine Eltern Elisabeth und Fritz übernahmen das Gasthaus 1990 (den Hof bereits 1984), blieben der Tradition des herzlichen Gastgebens treu – und verwandelten Gastronomie und Landwirtschaft zugleich in zeitgemäße Betriebe. Mittendrin: ich als Ältester, mein Bruder Daniel und meine Schwester Barbara.

Nach meiner Kindheit in Götteldorf – zwischen Karpfen und Kerwas – ging ich in die Welt: die Welt der Gourmetküche, der Kreuzfahrtschiffe und der Weltreisenden. 2012 kehrte ich zurück in die Heimat und übernahm 2016 Gasthaus und Hof von meinen Eltern. Ich stellte Traditionen und Abläufe auf den Prüfstand – und mir selbst immer wieder eine zentrale Frage: Wie stelle ich mir das perfekte Zusammenspiel aus Landwirtschaft und Gastronomie, aus Produktion und Genuss vor?

Meine Antwort fand ich in der nachhaltigen Bio-Landwirtschaft, dem Vertrauen in die Böden und Produkte meiner Heimat – und in einer Kochphilosophie, in der die Jahreszeiten und unsere Region das Sagen haben. Bei Ihrem Besuch in unserem Gasthaus Fetz in Götteldorf, werden Sie diese Philosophie in jedem Gericht sehen und schmecken. Bei uns steht das Produkt im Zentrum – und Sie als Gast im Mittelpunkt.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Johannes Fetz

1890

Bau des Anwesens durch G. A. Schuh als Wohnhaus, Bauernhof, Gasthaus und Gemischtwarenladen


1961

Umgestaltung und Modernisierung des gesamten Hauses


2014

Umstellung auf Bioland-zertifizierte Landwirtschaft & Einführung eines neuen gastronomischen Konzepts


2016

Übernahme des Gasthauses von Johannes Fetz – in 4. Generation